07231-13870 info@reichard-med.de

Arbeitsmedizin

  • Betriebsärztliche Betreuung von Betrieben in allen Branchen nach DGUV 2
  • Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen (Pflicht-, Angebots-und Wunschvorsorge) nach der neuen Arb.Med.VV von 2013
  • Eignungsuntersuchungen: Fahr-und Steuertätigkeiten (nach G 25), Atemschutzgeräteträger (nach G 26), Tätigkeiten mit Absturzgefahr (nach G 41)
  • Unterstützung bei der betrieblichen Gefährdungsbeurteilung
  • Mitwirkung beim betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) nach längerer Krankheit
  • Beratung bei Alkohol-und Drogenproblemen im Betrieb
  • Organisation der ersten Hilfe
  • Hilfe bei der Ein-und Durchführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Mitarbeit bei der Ermittlung und Bewältigung der psychischen Belastung der Mitarbeiter am Arbeitsplatz
  • Gesunderhaltung älterer Mitarbeiter
  • Kooperation mit Fachkräften für Arbeitssicherheit aus der Region

Verkehrsmedizin

Wir führen alle erforderlichen Untersuchungen für Führerscheinbewerber (LKW, Taxi, Omnibus, Personenbeförderungsschein) nach der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) durch.

  • komplette Augenuntersuchung (amtlich anerkannte Sehteststelle)
  • verkehrsmedizinisch-psychologische Begutachtung
  • körperliche Untersuchung

Die Terminvergabe erfolgt bei uns kurzfristig.

Außerdem bieten wir die Untersuchung älterer Verkehrsteilnehmer oder Patienten unter Behandlung mit z.B. Psychopharmaka auf Fahrtauglichkeit (auf freiwilliger Basis) an.

Wir führen auch die erforderlichen Untersuchungen zum Erwerb des Sportboot-Führerscheins durch.

Reisemedizin / Gelbfieberimpfstelle

Beratung und Impfung für alle Fernreisen. Amtlich anerkannte Gelbfieber-Impfstelle.

Haben Sie eine Urlaubs- oder Geschäftsreise ins Ausland vor? Ich berate Sie gerne unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Vorerkrankungen zu den wichtigen Themen Schutzimpfung, Gesundheitsgefahren vor Ort wie Malaria und Reiseapotheke.

Als anerkannte Gelbfieberimpfstelle kann ich die eventuell nötige Gelbfieberimpfung sofort mit dem bei uns vorrätigen Impfstoff durchführen. Bitte planen Sie genug Zeit für eventuell nötigen Impfungen ein und lassen Sich sich Ihren Beratungstermin wenn möglich acht bis zehn Wochen vor der Abreise geben.